Leben an der SRG!

SONY DSC dpp_0047 img_0254small
Allgemeines

Profil AC – ganz handlungsorientiert

Während die Profiltage sich an der SRG nun schon zum zehnten Mal jähren, bewähren sich die Achtklässler während verschiedener Gruppenaufgaben. Unter anderem fand heute ein “Buchbinder-Workshop” zusammen mit Frau Dietrich (Firma Bendie, Oberrot), deren Tochter Amelie und verschiedener betreuender Lehrerinnen und Lehrer statt. Sauber schneiden, genau schauen, geduldig warten, Leinenecken passgenau kleben, Kartons mit schönem Papier [...] [...]

Allgemeines

Handwerkliches Geschick und große Geduld gefordert

Achtklässer proben den Beruf des Buchbinders Nicht nur Theorie – auch das Herz und vor allem die Hände waren am gestrigen Tag bei den Achtklässern der Schloss-Realschule gefragt. „Wie, basteln?“ Das ist ja ein komisches Programm, hörte man die Schüler die Tage vorher in den Gängen munkeln.Gespannte Augenpaare richten sich konzentriert am Dienstag gegen acht Uhr [...] [...]

Allgemeines

Nachlese vom Girls´ Day…

12►

Allgemeines

Ein Streifzug durch die Welt der EDV!

Zum Girls Day trafen sich neun Mädchen im EDV-Raum der Akademie Gaildorf. Kurt Brosinsky von der Computer & Kommunikation GmbH stellte den Realschülerinnen Berufe im IT-Bereich vor, wie den IT-Systemelektroniker, IT- Fachinformatiker und IT-Systemkaufmann. Die Mädels der Klassenstufe 9 der Schloss-Realschule nahmen die Hardware eines Computers unter die Lupe. Christel Diehm, Büroassistenz & MS-Office-Dozentin, gab [...] [...]

Berufsorientierung

BORS-Praktikum

In der Schulwoche vom 18. – 22.02.2013 dürfen unsere SchülerInnen der 9. Klassen im Rahmen des BORS-Praktikums wieder einmal in die Arbeitswelt hineinschnuppern. Wir wünschen allen viel Spaß, Erfolg und tolle neue Erfahrungen! [...]

Berufsorientierung

Girl’s Day an der SRG. Mädchen schnuppern in “Männerberufen”.

Schon seit 2005 bieten Gaildorfer Firmen und die Akademie Gaildorf den Neuntklässlerinnen der Schloss-Realschule Orientierungshilfe für so genannte Männer- und Zukunftsberufe an. Die Mädchen konnten in Berufsbereiche schnuppern, in denen erst wenige Frauen arbeiten. Dank der spezifischen Ansprache von Mädchen bot der Girls´Day die Möglichkeit, technische Berufe bei spannenden Mitmach-Aktionen auszuüben. Die Mädchen sollen so ihr [...] [...]