Leben an der SRG!

09_indien barriere09 6a
Allgemeines

Fremdes Land – herzlich willkommen

Monatelang hat die Austauschgruppe diesen Momenten entgegefiebert: Die Fahrt zum Flughafen Stuttgart, das Einchecken mit den Koffern, der lange Flug über dem Wolken und endlich das erlösende Willkommen in Delhi in einer fremden Welt. “Wie viele Paar Schuhe, packst Du denn ein?” oder “Meine Oma hat mich mit viel Schokolade versorgt, denn keiner weiß, was man die nächsten dreieinhalb Wochen zum Essen bekommt…”. Dieses und noch viele andere Gespräche konnte man im Vorfeld an der Schule belauschen. Spürbar lagen Aufregung und Spannung in der Luft, die Erleichterung kam in Form einer WhatsApp der Begleitlehrerin Frau Hägele: “Alles gut gelaufen, wir wurden mit offenen Armen am Flughafen empfangen.” Wie klein ist nun die Welt mit Skype und dieser Form der Kommunikation geworden – man kann aber auch sagen, wie beruhigend zu wissen, dass man ganz schnell positive Nachrichten bekommt. Gut geht es der Gruppe, bis auf ein wenig “Magen und Darm”, aber die große Gastfreundschaft tröstet auch über diese Unannehmlichkeiten weg. Wir wünschen der Gruppe unter der Betreuung von Frau Bräuner noch reichhaltige fremde Eindrücke und eine gute Heimreise in der nächsten Woche. Ein herzlicher Dank geht neben den Begleitlehrerinnen auch an die Bürgerstiftung, die mit ihrer großen Unterstützung unseren Schülerinnen und Schülern diese Reise ermöglicht hat.

Comments are closed.