Leben an der SRG!

verkleinert2_517 img_6533 dsc_0009
Ausflüge & Fahrten

Instrumentenkunde an der Orgel

Die Schloss-Realschüler der Klassen 9a, b, c, die Musik gewählt haben, fanden es interessant: Sie tauschten für die Instrumentenkunde den Musikraum mit der Stadtkirche Gaildorf.
Thema: Orgel, als Königin der Instrumente.
Bezirkskantor i. R. Manfred Probst erklärte anschaulich dieses komplexe Instrument, wobei jede Orgel einzigartig in ihrem Aufbau und Klang ist. Einheitlich ist lediglich, dass die Orgel aus hunderten von Pfeifen besteht. Die Orgel in der Stadtkirche hat 2380 Pfeifen. Die längste Pfeife ist 6,40 m und die kleinste nur 1 cm groß. Wie ein Ton entsteht, hat Manfred Probst anhand eines Anschauungsmodells erläutert. Nach dem theoretischen Teil durften die Schüler selbst die Orgel ausprobieren, was große Freude bereitete. Die Krönung dieser Musikstunde war die Toccata d-moll von Johann Sebastian Bach. Die Musiklehrerin Irmgard Köger bedankte sich für dieses Stück und die interessanten Erläuterungen bei Herrn Manfred Probst.

(Text und Bild: Irmgard Köger)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.