Leben an der SRG!

(c) Kai-Uwe Gläßer 2012                                07_indien
Ausflüge & Fahrten

7d – Schullandheim auf der Pfadfinderburg Rieneck

Ich fand unser Schullandheim (29.04 – 03.05.2019) richtig toll und es hat unserer Klasse viel gebracht, weil jeder jetzt mit anderen befreundet ist und wir keinen Außenstehenden haben. Wir hatten sehr viel Programm, bei dem auch sehr viel Nervenkitzel vorhanden war. Mein Highlight war der Hochseilgarten, wo wir alle unseren Mut bewiesen haben und durch das gegenseitige Sichern Vertrauen gewonnen haben. Die gruselige Burgführung hat uns alle zusammengeschweißt, weil wir uns gegenseitig die Hände gegeben haben, so dass niemand Angst haben musste. Beim Abseilen von 19 Metern Höhe bekam ich sehr viel Mut von meinen Klassenkameraden und wenn es jemandem nicht so gut ging, waren viele für einen da. Als wir ein Floß gebaut haben, hat jeder mitgeholfen. Bei unserer kleinen Stadtrallye durch Rieneck haben wir trotz des schlechten Wetters gute Laune gehabt und in unserer Freizeit haben wir alle sehr viel miteinander unternommen und total viel Spaß gehabt. Außerdem haben wir uns im Bogenschießen geübt und uns und unsere Lehrer in einer lustigen Wasserschlacht mit selbstgebauten Katapulten nass gemacht. Bei unserer Disco haben fast alle getanzt und die selbstgemachten Cocktails getrunken. Viele aus der Klasse hatten die gleiche Meinung wie ich und zwar, dass es das beste Schullandheim war. Zusätzlich hatten wir die tollsten Lehrer dabei, die viel Spaß mitgemacht und uns immer Mut gemacht haben. Vielen Dank für die beste Klassenfahrt.

Meriam Khalsi (7d)

Comments are closed.