Leben an der SRG!

dsc_0004                                img-20190201-wa0008
Schulleben

BuJu: Besnik Rrusta (9b) und Emma Sick (8d) sind die Schulbesten

Auch in diesem Schuljahr erzielten viele Schülerinnen und Schüler der Schloss-Realschule bei den Bundesjugendspielen gute Ergebnisse. Von insgesamt 475 Schülerinnen und Schülern, die bei Kaiserwetter am 25. Juni angetreten waren, erhielten 167 für die gezeigten Leistungen eine Siegerurkunde. Noch ein wenig erfolgreicher waren weitere 20 Jungen und 25 Mädchen, die für ihre Weiten, Höhen und Zeiten im Sprint, Sprung, Wurf oder im Ausdauerbereich eine Ehrenurkunde für besonders gute Leistungen erreichen konnten. Aus allen erfolgreichen Teilnehmern stach bei den Jungen Besnik Rrusta (9b) als Schulbester mit insgesamt erzielten 1484 Punkten heraus. Er konnte sich knapp gegen David Schock (9e/1447 Punkte) und Luca Ellinger (9c/1437 Punkte) durchsetzen.
Bei den Mädchen sicherte sich Emma Sick (8d) mit 1305 Punkten den Titel der Schulbesten. Sie landete noch knapper vor Lilli Illg (8c/ 1285 Punkte) und der Drittplatzierten Lea Riedmüller (7a/1223 Punkte).

Text und Bild: Sebastian Fabian

Comments are closed.