Leben an der SRG!

img_2299 dsc_0008
Allgemeines

Impfpflicht soll vor Masern schützen

Schul- und Kindergartenkinder sollen wirksam vor Masern geschützt werden. Das ist Ziel des Masernschutzgesetzes, das am 14. November 2019 in 2./3. Lesung im Bundestag beschlossen und am 20. Dezember 2019 durch den Bundesrat gebilligt wurde.

Nach Angaben des SSA Künzelsau arbeitet das zuständige Ministerium aktuelle an einer Handreichung für Lehrkräfte, Eltern und Schüler(innen), in der geklärt wird, wie in der schulischen Praxis mit dem Masernschutzgesetz umgegangen werden soll.

 

Wichtig ist jedoch in jedem Fall, dass alle Lehrkräfte und alle Schüler(innen) beizeiten ihren aktuellen Impfschutz überprüfen, fehlende Impfungen nachholen und im Impfpass entsprechend dokumentieren lassen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.