Leben an der SRG!

b5089459bdd10b87080 (c) Kai-Uwe Gläßer 2012 dsc06779
Schulleben

Virtueller Besuch im Ethikunterricht

Menschenrechte sind derzeit das zentrale Thema im Online-Ethikunterricht der Klassen 9a/9d. In diesem Zusammenhang statteten uns Mahmoud aus Syrien und Abdullah aus dem Irak einen virtuell Besuch ab. Beide Jugendliche berichteten anschaulich über das unermessliche Leid, dass sie in ihrer Heimat unter der Herrschaft des Islamischen Staates erfahren haben. Sie legten dar, wie große Angst, grausame und erniedrigende Folter und Lebensgefahr sie vor einigen Jahren zur Flucht nach Deutschland bewegten. Mahmud nahm diesen Weg ganz alleine auf sich, Abdullah zusammen mit seiner Familie. Sie erzählten von den Erlebnissen auf der gefährlichen Flucht, von Ankunftsschwierigkeiten und Einsamkeit aber auch von Dankbarkeit und davon, in Deutschland eine neue Heimat gefunden zu haben, in der sie selbstständig und verantwortungsvoll ihre Zukunft in die eigenen Hände genommen haben.

Lieber Mahmud und lieber Abdullah, die Ethikschüler der 9a und der 9d danken von Herzen für euren mutigen und offenen Besuch und wünschen euch alles Gute für die Zukunft!

Text: Anna Calhan

Comments are closed.