Leben an der SRG!

                               img_2341 img-20190201-wa0009
Schulleben

Dem Erbgut auf der Spur: Extraktion von DNA

Am letzten Mittwoch hat die Klasse 9d im Biologieunterricht die DNA (Desoxiribonukleinsäure) einer Paprika extrahiert. Dabei ist sie wie folgt vorgegangen:

Zunächst wurde die Paprika in kleinste Stücke zerschnitten, welche dann anschließend noch in einem Mörser minutenlang zu einem Brei zerrieben wurden.
Dem Paprikabrei wurde ein Gemisch aus Wasser, Spülmittel und Salz beigemengt, damit die Zellstrukturen der Paprika nicht nur mechanisch aufbrachen, sondern sich auch die fetthaltigen Zell- und Kernmembranen auflösten.
Nun wurde das breiige Gemisch in ein Reagenzglas filtriert. In ein weiteres füllten die SchülerInnen eiskalten Spiritus. Als sie anschließend das Filtrat langsam in den Spiritus einfließen ließen, bildeten sich zwei Schichten aus Filtrat und Spiritus.
Die DNA-Moleküle wurden sichtbar, da sie weder durch das Salz/Spülmittel zerstört wurden, noch im Alkohol löslich sind bzw. der Alkohol des Spiritus für die Ausfällung der DNA sorgte.
Die SchülerInnen konnten dies sehen, da sich zwischen den Schichten weiße Schlieren bildeten, die sie mit Hilfe von Holzstäbchen hochziehen konnten.

Text und Bilder: Frau Schneider

Comments are closed.