Leben an der SRG!

                               dpp_0040 b5089459b6014203028
Allgemeines

Imagefilm – Drehtag an der SRG

Der Artikel und weiterer Bilder können online angeschaut werden:

http://www.swp.de/gaildorf/lokales/gaildorf/schweinehirn-und-lampenfieber-14579530.html

Allgemeines

Vorverkauf gestartet…

Ab sofort kann man Tickets für unser Schulmusical und/oder den Galaabend anlässlich unseres 50-jährigen Jubiläums erwerben.

Wir würden uns sehr freuen, wenn die “Bude” voll wird und wir gemeinsam zwei tolle Abende verbringen.

Karten sind bei den Buchhandlungen Schagemann und Hirth-Aller und natürlich bei uns im Sekretariat erhältlich.

Allgemeines

„Auf der Suche nach…“ – Kooperative Abenteuerspiele mit Frau Deeg

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b begaben sich am vergangenen Montag gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Litz auf ein spannendes Abenteuer.
Einen ganzen Vormittag lang führte unsere Schulsozialarbeiterin Frau Deeg pädagogische Übungen anhand einer Abenteuergeschichte durch, die ausschließlich durch gemeinsames kooperieren funktionieren.
Übungen wie „der große Eierfall“, „Zauberteppich“ oder „blindes Zahlenchaos“ beinhalteten u.a. Themen wie Vertrauen, Respekt, gegenseitige Rücksichtnahme, Entwicklung von Lösungsmöglichkeiten und das Ausprobieren neuer und ungewohnter Handlungsmöglichkeiten mit dem Ziel die Klassengemeinschaft zu stärken und zu fördern.

(Anmerkung: Kooperative Abenteuerspiele werden vielfach in der Erlebnispädagogik eingesetzt. Dabei wird mittels klarer Regeln und Eingrenzungen eine Aufgabe gestellt, die von der Gruppe gemeinsam gelöst werden muss.)

Allgemeines

Weihnachtsfeier Klasse 5 und 6

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien gab es eine kleine von der SMV organisierte Weihnachtsfeier für unsere 5. und 6. Klassen im Kernersaal. Hier einige Impressionen:

Allgemeines

Jubiläumsshirt in neuem Gewand – Upgrade der Kollektion

Allgemeines

Special German Assembly

Zum Abschluss des Indienaustausches 2016 wurde die 10 Jahre anhaltende freundschaftliche Bindung der Schloss-Realschule Gaildorf und der DPS Indirapuram in einem rauschenden Fest zelebriert.
Hier einige Impressionen dieser tollen Veranstaltung:

Allgemeines

50 Jahre-SRG-Shirt – Jubiläumsausgabe

Anlässlich unseres 50-jährigen Schuljubiläums haben wir ein Jubiläumsshirt gestaltet, das für 10€ erworben werden kann. Alle Schüler der SRG können dieses tolle Shirt nach den Herbstferien bei ihrem Klassenlehrer anprobieren und bestellen. Den Reingewinn werden wir komplett in das Schulfest am Freitag, 12. Mai 2017 stecken.
Wir hoffen, dass viele Eltern ihren Kindern den Kauf eines solchen Shirts ermöglichen.

Selbstverständlich können aber auch Eltern und Externe selbst ein 50-Jahre-SRG-Shirt erwerben und uns somit finanziell unterstützen. Anruf (07971-253300) oder Mail an sekretariat@schlossrealschule.de mit Namen, Adresse, Telefonnummer und Angabe der Shirtgröße (S – XXL) genügt. Bei Unsicherheiten bezüglich der Shirtgröße besteht ab Donnerstag, 10.11.2016 die Möglichkeit der Anprobe im Sekretariat.

Bestellungen werden bis Freitag, 25.11.2016 entgegengenommen.
Wenn alles planmäßig läuft, werden die Jubiläumsshirts kurz nach den Weihnachtsferien verteilt.

Wir würden uns über eine riesige Resonanz freuen!

Allgemeines

„Super gut!“, „Voll witzig!“, „Echt cool“, „Total gut gemacht!“

Wann hört man Schüler so über Schule sprechen?  Wer kann sie so für das Medium Buch begeistern?  Der Schriftsteller Ulli Schubert schaffte es, die Schüler zwei Stunden mit seinen Erzählungen und der Lesung aus seinen Büchern zu fesseln. Die Fünftklässler waren sich  alle einig: Es war spannend, unterhaltsam,lustig  und außerdem  lernte man eine Menge über das Leben eines Schriftstellers.

Der aus Hamburg  kommende Autor, der hauptsächlich für seine Fußballgeschichten bekannt ist, las, plauderte und machte jede Menge Witze. Besonders beeindruckt waren die Zuhörer, als er erzählte, dass er zur Recherche für einen Kriminalroman sogar ins Gefängnis ging, um mit einem Mörder zu sprechen. Mit großem Bedauern erfuhren die Kinder, dass Ulli Schubert Ende des Jahres aufhören will, Bücher zu schreiben, da es sehr schwierig ist, so seinen Lebensunterhalt zu bestreiten.  Es bleibt zu hoffen, dass er doch noch hin und wieder Zeit findet, bei Lesungen seine Zuhörer in seinen Bann zu ziehen.

Die Veranstaltung fand im Rahmen der bundesweiten Frederickwoche statt, die der Leseförderung dient, und wurde von der Volksbank Schwäbisch Hall–Crailsheim und der Friedrich Bödecker–Stiftung unterstützt.

(Text und Bilder: Ingrid Hägele)