Einschulungsfeier der 5. Klassen

Neue Wege

100 neue Schülerinnen und Schüler durfte die Schloss-Realschule begrüßen.

 

Stolz, nun zu den Großen zu gehören; zum Teil auch ein wenig aufgeregt, warteten 100 Schüler und Schülerinnen an der Schloss-Realschule aufgenommen zu werden.

Schon zum Schülergottesdienst in der Stadtkirche konnten die jetzigen 5. Klässler schauen, wer sie auf ihrem neuen Weg begleiten wird.

In der Limpurghalle kam dann Schwung auf. Die Klasse 6b und ihre Klassenlehrerin Frau Köger begrüßten alle mit einer Body Percussion zu Ludwig v. Beethovens „German Dance“.

Schulleiter Dr. Tobias Jaschke freute sich, dass sich so viele Schüler für die SRG entschieden haben und ermutigte sie, das Schulleben mit viel Engagement und Freude zu gehen. Dabei versprach er, dass ganz viele Lehrer und Schüler der SRG sie dabei unterstützen werden.

Mit Applaus wurden die Klassenlehrer erwartet. Frau Müller (5a), Frau Hägele (5b), Frau Vinnai-Reith und Herr Lechler (5c) und Frau Eherer (5d) nahmen ihre Schützlinge mit auf den neuen Weg in die Schloss-Realschule.

Zum Schulende wurden dann die Buskinder von den Buspaten der 9. Klassen abgeholt, sodass ein Jeder den richtigen Weg nach Hause fand.

 

Text und Bilder: Frau Windmüller

Wichtige Ansprechpartner

Schlossstr. 22
74405 Gaildorf

Tel. 07971 – 253 300
Fax 07971 – 253 330

E-Mail sekretariat@schlossrealschule.de
Web: www.schlossrealschule.de

Schullleiter Herr Jasche an der Schloss-Realschule Gaildorf
Rektor
Herr Jaschke
Konrektor Herr Last an der Schloss-Realschule Gaildorf
KONREKTOR
Herr LAST
Zweiter Konrektor Laviniu Fleischer an der Schloss-Realschule Gaildorf
2.KONREKTOR
Herr Fleischer
Frau Seibel - Sekretariat an der Schloss-Realschule Gaildorf
sekretariat
frau Seibel
Anika Zondler - Schulsozialarbeit an der Schloss-Realschule Gaildorf
Schulsozialarbeit
Anika Zondler
Herr Russe, Hausmeister an der Schloss-Realschule Gaildorf
hausmeister
herr russe

Jetzt bewerben!

Freiwilligendienst bei der Stadt Gaildorf im Schulzentrum

Bring im Schulalltag deine Kreativität und deine Ideen bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein!