Profiltage Klasse 5 – Klettern

Im Rahmen der Profiltage an der SRG ging es bei den Fünftklässlern rund ums Thema Klettern. Am ersten von drei Tagen wartete eine große Bewegungslandschaft in der Gaildorfer Sporthalle auf die Schülerinnen und Schüler. Diese wurde wie immer von einigen Lehrern sowie 16 ausgesuchten Zehntklässlern der SRG aufgebaut und betreut. An insgesamt 16 Stationen konnten die Kinder neue Körpererfahrungen sammeln. Es ging dabei ums Hangeln, Springen, Klettern, Überwinden von Hindernissen, Balancieren, Gleichgewicht halten usw. Außerdem konnten die Fünfer bereits das Anziehen eines Klettergurtes sowie das korrekte Einbinden in ein Kletterseil üben.

Mit leichtem Muskelkater vom ersten Klettertag kamen die Fünftklässler auch am Mittwoch in die Sporthalle, wo die Lehrer und Zehntklässler unter der Regie von Organisator Herrn Faller bereits wieder verschiedene Stationen aufgebaut hatten. Dieses Mal ging es an den Stationen hauptsächlich um die erfolgreiche Bewältigung von erlebnispädagogischen Aufgaben. Diese Aufgaben erforderten körperliche, aber auch geistige Anstrengungen, um auf die Lösung zu kommen. An Stationen wie dem „Mattenberg“, dem „Spinnennetz“ oder dem „Haifischbecken“ war insbesondere ein gutes Zusammenarbeiten in der Gruppe wichtig, da alle Herausforderungen nur gemeinsam gemeistert werden konnten. Ein erstes „richtiges“ Klettererlebnis erfuhren die Kinder zudem im Gymnastikraum, wo beim Kistenklettern Türme aus 10 Sprudelkisten bestiegen werden wollten. Dabei wurden wichtige Kletterkenntnisse, wie der Partnercheck oder die Kletterkommandos geübt. Angeleitet und beaufsichtigt von Herrn Faller erklommen so fast alle die Kistentürme.

Am dritten und letzten Profiltag fuhren die Schülerinnen und Schüler in die Kletterhalle nach Heilbronn, um ihre Kletterkünste nun auch an einer echten Kletterwand unter Beweis stellen zu können. Einige Sportlehrer und weitere Fachkräfte vor Ort übernahmen die Sicherung, so dass alle Fünftklässler gut gesichert die bis zu 15 Meter hohen Kletterwände in Angriff nehmen konnten. Es wurden verschieden schwierige Routen geklettert und auch an den Boulder-Bereichen der Kletterhallen war immer eine Schülerin oder ein Schüler der SRG zu finden. Die Fünfer hatten sichtlich Spaß am Klettern und manch eine(r) entdeckte ungeahnte Talente und Fähigkeiten an sich selbst.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen, die mitgeholfen haben, dass diese drei spannende, erfahrungsreiche und bewegungsintensive Tage reibungslos von statten gingen. Insbesondere sind hier die Fünftklässler selbst zu nennen, die mit sehr viel Einsatz und Wille, aber natürlich auch Spaß und Freude dabei waren, sowie die Zehntklässler, auf die beim Auf- und Abbau und der Betreuung jederzeit Verlass war. Ebenfalls hervorzuheben ist der Einsatz von Herrn Wieland von der Parkschule, der uns an zwei Tagen mit seiner Kletterkompetenz zur Seite stand sowie die perfekte Planung, Vorbereitung und Anleitung durch Herrn Faller.

Wichtige Ansprechpartner

Schlossstr. 22
74405 Gaildorf

Tel. 07971 – 253 300
Fax 07971 – 253 330

E-Mail sekretariat@schlossrealschule.de
Web: www.schlossrealschule.de

Schullleiter Herr Jasche an der Schloss-Realschule Gaildorf
Rektor
Herr Jaschke
Konrektor Herr Last an der Schloss-Realschule Gaildorf
KONREKTOR
Herr LAST
Zweiter Konrektor Laviniu Fleischer an der Schloss-Realschule Gaildorf
2.KONREKTOR
Herr Fleischer
Frau Seibel - Sekretariat an der Schloss-Realschule Gaildorf
sekretariat
frau Seibel
Anika Zondler - Schulsozialarbeit an der Schloss-Realschule Gaildorf
Schulsozialarbeit
Anika Zondler
Herr Russe, Hausmeister an der Schloss-Realschule Gaildorf
hausmeister
herr russe

Jetzt bewerben!

Freiwilligendienst bei der Stadt Gaildorf im Schulzentrum

Bring im Schulalltag deine Kreativität und deine Ideen bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein!