Leben an der SRG!

x2015-02-26-10-36-28 img-20190131-wa0021 2017-05-12-galaabend-130
Allgemeines

Schuljahreskalender

Schulleben

Ethik Klasse 6 – Andere sind anders

Hier ein kleiner Einblick in den Start der Unterrichtseinheit “Andere sind anders”:

Ich bin wie du, weil..

Ich bin anders als du, weil…

 

 

Schulleben

Die Unicorns kommen an die Schloss-Realschule nach Gaildorf

Nach Zeiten der Pandemie hieß es am 20.07.2022 endlich mal wieder „It‘s all about the U“. Alle Achtklässler haben an diesem Morgen wieder stolz ihr American Football Book, das über das Schuljahr hinweg erarbeitet wurde, mit an die Schule gebracht und sich auf ein Frühstück (German Breakfast) mit den amerikanischen Spielern der Schwäbisch Hall Unicorns gefreut.
Jede Schülerin und jeder Schülern hat für dieses Frühstück etwas mitgebracht, was auf keinem deutschen Frühstückstisch fehlen darf. Auf diese Weise kann den Schülerinnen und Schüler ganz einfach der kulturelle Unterschied veranschaulicht werden. Gleichzeitig kann dies aber auch als Gesprächsanlass genutzt werden. Sollte es den Schülerinnen und Schüler aber dennoch die Sprache verschlagen, dann sind mindestens fünf Fragen im American Football Book notiert, die abgelesen werden können. Diese Fragen sind während der Erarbeitungsphase des American Football Heftes aufgekommen.

Pünktlich um 09.35 Uhr wurden Tyler Ruthenbeck, Mitch Fettig und Frau Abby Fettig herzlich von den Achtklässlern in Empfang genommen.
Während des Frühstücks durften die Unicornsspieler zwischen zwei Klassenzimmern hin und her wandern und sich an freien Plätzen einfach mal hinsetzen, um mit Schülern ins Gespräch zu kommen. Nach ein paar Sätzen, die manche Schülerinnen und Schüler eine sehr große Überwindung gekostet haben, war es dann nach circa einer halben Stunde vorbei und die Spieler mussten nicht mehr umherlaufen, sondern wurden direkt von den Schülerinnen und Schülern angesprochen. Dieses Erfolgserlebnis soll den Lernenden zeigen, dass ihre Fremdsprachenkenntnisse in Englisch bereits sehr gut sind und nur darauf warten, genutzt zu werden. Was gleichzeitig wiederum Sinn und Zweck dieses Frühstücks ist: den Schülerinnen und Schülern soll in einer lockeren Situation nämlich genau diese Hürde genommen werden und es soll ihnen Vertrauen in ihr Englischkenntnisse schenken, so dass in den höheren Klassen das Sprechen leichter fällt und die Kommunikationsprüfung in Klasse 10 ein voller Erfolg werden kann.

Gestärkt vom Frühstück und nach ein paar Gesprächen ging es dann in den Schlosspark, wo die Schülerinnen und Schüler ein paar Wurftechniken und Aufwärmspiele mit den Spielern machen durften. Abby Fettig wurde in dieser Zeit von einigen Schülerinnen in Beschlag genommen und ausgefragt.
Nachdem alle Schülerinnen und Schüler ein kleines Erfolgserlebnis hatten, kam eine unglaubliche Überraschung ganz zum Schluss. Die Schwäbisch Hall Unicorns haben die ganzen Achtklässler zum Heimspiel in den Optima Sportpark am Samstag eingeladen. Nachdem jede Schülerin und jeder Schüler eine Freikarte in der Hand gehalten haben, leuchteten alle Kinderaugen und die Schülerinnen und Schüler gingen unglaublich stolz und glücklich nach Hause, um ihren Eltern, Geschwistern, Freunden usw. von diesem Event zu berichten.

Auf diesem Weg möchte ich Herrn Gehrke für das Ermöglichen von diesem Event danken und auch den Spielern, die sich an diesem Tag die Zeit genommen haben, um nach Gaildorf zu fahren.
In diesem Sinne: Auf eine weiterhin erfolgreiche Saison! Die SRG drückt die Daumen und hofft, dass die Schwäbisch Haller Unicorns den German Bowl 2022 wieder mit nach Hause bringen! „It´s all about the U“!

Text und Bilder: Frau Cieslik

Schulleben

Bundesjugendspiele 2022

Schulleben

Abschlussfeier des Abschlussjahrgangs 2022 – Wir haben es geschafft!

Am 15. Juli 2022 war es endlich so weit: Wir Zehntklässler der SRG feierten ausgelassen unseren bestandenen Realschulabschluss gemeinsam mit unseren Familien, Verwandten, Freunden und natürlich mit unseren Klassenkameraden und Lehrern in der Limpurghalle.

Es gab ein tolles Programm. Der Chor und die Big-Band AG eröffneten die Feier mit einem stimmungsvollen Lied und unser Schulleiter feierte uns mit einer gut durchdachten Rede.

Nach und nach wurde nun jede Abschlussklasse auf die Bühne gebeten, um dort unter tosendem Beifall ihre Zeugnisse entgegenzunehmen. Vorgestellt wurden die Klassen vorher jeweils mit einem kreativen Video, das unterhaltsame Einblicke in die gemeinsamen Erlebnisse gewährte.

Doch damit nicht genug! Kurzweilige Showeinlagen der Theater AG, ein unterhaltsamer Rapsong der jüngeren Schüler und ein beeindruckendes Gesangssolo von Anika Wahl, die selbst die 10. Klasse besucht und von ihrem Vater auf dem Klavier begleitet wurde, peppten die Feier erst so richtig auf.

Selbstverständlich schwangen auch die beiden Schülersprecher eine knackige Rede und auch die Elternbeiratsvorsitzende lies es sich nicht nehmen sich mit warmen und herzlichen Worten an die AbsolventInnen und die Schulgemeinschaft zu wenden.

Lautes Jubeln der Zuschauer wurde hörbar, als schließlich die SchülerInnen geehrt wurden, die dieses Jahr allerbesten Prüfungsleistungen erzielt hatten.

Für uns Zehntklässler war es ein aufregender und würdevoller Abend.

Jedoch waren wir danach erst recht in Partylaune. Deswegen feierte jede Klasse intern auf ihre eigene Art weiter. Meine Klasse hat sich in einer Lagerhalle in Eutendorf amüsiert. Wir aßen zusammen Pizza und tanzten ausgelassen bis tief in die Nacht. Auch einige unserer Lehrer leisteten uns Gesellschaft. Mir persönlich hat es sehr gut gefallen, insbesondere das Tanzen. Nur der Abschied von Klassenkameraden und Lehrern ist mir am Ende richtig schwer gefallen und war sehr traurig. Deswegen bin ich schon jetzt am Planen eines Klassentreffens im Winter.

Meriam Khalsi, Klassensprecherin der 10d



Ausflüge & Fahrten

Bonjour de Strasbourg

Unsere Französischschülerinnen- und Schüler sind zusammen mit ihren Lehrkräften Frau Gläßer und Frau Vinnai-Reith gut in Straßburg angekommen und erkunden nun erst einmal die Stadt.

In den kommenden zweieinhalb Tagen werden die Schülerinnen und Schüler zahlreich Gelegenheit bekommen, ihre bisher erworbenen Sprachkenntnisse in Alltagssituationen anzuwenden und die französische Sprache live zu erleben.

Ein tolles Programm schafft den passenden Rahmen, so dass sicherlich alle mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen am Mittwoch die Heimreise antreten werden.