Leben an der SRG!

dsc_0016 2015-02-25-09-16-40 cimg5508
Schulleben

Lehrer gewinnen die Spendenaktion und verkleiden sich trotzdem zahlreich

Wie in den letzten Jahren gab es auch in diesem Schuljahr eine Spendenaktion für den KuR-Laden in Gaildorf. In Kombination mit dem Wetteinsatz fand die Aktion in diesem Jahr aber erstmals nicht vor Weihnachten sondern kurz vor Fasching statt. Es galt wieder möglichst viele Lebensmittelspenden im Wettkampf „Schüler gegen Lehrer“ zu sammeln, um nicht verkleidet in der Schule erscheinen zu müssen. Nachdem sich im letzten Jahr die Schüler durchgesetzt hatten, konnten die Lehrer das Duell in diesem Jahr knapp für sich entscheiden.
Dennoch ließen es sich die Lehrkräfte anlässlich Faschings nicht nehmen kostümiert zu erscheinen. Die Verkleidungsquote bei den Schülern als Verlierer der Wette fiel hingegen in diesem Jahr etwas mau aus und ist für das kommende Jahr stark ausbaufähig. Dafür durften sie aber die verkleideten Lehrkräfte bestaunen und konnten sich das ein oder andere Schmunzeln nicht verkneifen.
Am Ende der ganzen Aktion können in den kommenden Tagen wieder zahlreiche Lebensmittelspenden an den KuR-Laden weitergereicht werden. Vielen Dank dafür!
Toll war auch wieder, dass uns die Tanzgarde einen stimmungsvollen Besuch abgestattet und ordentlich gute Laune verbreitet hat. Danke.

Die SMV der Schloss-Realschule

Allgemeines

Nachmittag der offenen Tür

Am Mittwoch, 19.02.2020 herrschte ordentlich Trubel im Schulhaus der Schloss-Realschule.
Alle Viertklässler waren herzlichst zum “Nachmittag der offenen Tür” eingeladen und viele nutzten die Gelegenheit unsere Schule kennen zu lernen.
Während die Kinder bei diversen Angeboten erstmals SRG-Luft schnupperten, verweilten viele Eltern im SRG-Café  und nutzen die Zeit für ein Pläuschen sowie Kaffee und Kuchen.

Für die Viertklässler gab es einiges zu erleben:

- Schulhausrallye
- Liveproben der Band und der Improtheater-AG
- naturwissenschaftliche Experimente
- mikroskopische Untersuchungen
- Indien- und Ungarnaustausch
- technische Versuche, Rätsel und Knobeleien
- Kreatives (z. B. Schlüsselanhänger nähen, SRG-Lollis basteln u. v. m.)
- leckere Crêpes der “Franzosen”
- …

Der nächste Schritt ist nun die Anmeldung am Mittwoch, 11.03. und Donnerstag, 12.03.
Alle wichtigen Infos dazu findet man links unter der Rubrik “Anmeldung neue 5er”.

 

Allgemeines

Amtseinsetzung unseres neuen Schulleiters

Hier können Sie den Artikel im Internet nachlesen:
https://www.swp.de/suedwesten/staedte/gaildorf/schloss-realschule-gaildorf-fuer-dr.-tobias-jaschke-kann-es-losgehen-43771173.html

Ausflüge & Fahrten

8d – Lernschullandheim

Nachdem wir uns das Geld für unser Lernschullandheim selbst erarbeitet hatten, war es dann soweit. Wir sind ins Lernschullandheim auf die Ebersberger Sägemühle in Oberrot gefahren. Wir haben dieses Mal selbst gekocht und uns komplett selbst versorgt, nicht wie sonst im Schullandheim. Wir hatten auch Freizeit, in der wir selbst entscheiden konnten, was wir machen. Jedoch musste auch gelernt werden. Doch selbst das hat im Schullandheim Spaß gemacht und hat gut geklappt. Im Unterricht haben wir Dinge über das Grundgesetz, die Grundrechte und die Kinderrechte erfahren und haben nach Unterrichtsschluss zum Thema einen Film geschaut. Bei der gemeinsamen Nachtwanderung hatten wir alle sehr viel Spaß, obwohl es wie aus Kübeln geregnet hat und wir komplett nass waren. Außerdem haben wir eine Disco organisiert. Dort gab es selbst gebackene Pizza und selbst gemischte alkoholfreie Cocktails und natürlich laute Musik, Tanz und eine Kissenschlacht. Ich glaube, dass unsere Klasse, wie jedes Mal im Schullandheim, wieder ein Stück mehr zusammengewachsen ist. Das Erarbeiten des Geldes hat sich sehr gelohnt und trotz ein paar Zwischenfällen war unser Lernschullandheim ein voller Erfolg.

Text: Romy Zenth                Bilder: Anna Calhan

Ausflüge & Fahrten

(Winter-)Sporttag an der SRG

Am Donnerstag, 30.01.2020 fand der jährliche Wintersporttag statt. Es war ein toller winterlicher Tag mit hervorragendem Wetter, sowohl in den Alpen als auch in Gaildorf.
Einen Wermutstropfen gab es aber leider schon im Vorfeld zu verzeichnen. Aufgrund der miserablen Schneelage in Bad Hindelang musste das Rodeln ausfallen, so dass die Rodler kurzfristig auf ihre Zweitwünsche ausweichen mussten.
Genug Schnee gab es glücklicherweise im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand, so dass sich die teilnehmenden Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte über bestens präparierte Strecken freuen durften. Da auch noch das Wetter mitgespielte und sich von seiner schönen Seite gezeigt hat, konnten die Skifahrer einen tollen Tag verbringen.

Doch auch die Schlittschuhläufer freuten sich über leere Eisflächen und düsten ordentlich herum. Der Spaß kam hier gewiss nicht zu kurz.

Die Winterwanderer strebten verschiedene Ziele in der Gaildorfer Winterlandschaft an. Je nach Ausflugsziel musste sogar durch Schnee gewandert werden und die ein oder andere Gruppe schürte ein Grillfeuer und gönnte sich ein paar Würste.

Vielen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die diese Aktivitäten ermöglichten und einen besonderen Dank an den Cheforganisator Herr Mauler!

Ein rundum schöner Tag!

[Text: Matthias Last, Bilder: Lehrerinnen und Lehrer]

Allgemeines

Organisatorisches

1. Aufgrund der Elternsprechtage fallen am Mittwoch, 5. Februar und am Dienstag, 11. Februar Nachmittagsunterricht und HA-Betreuung aus!

2. Am Montag, 10. Februar ist Gaildorfer Pferdemarkt. Alle Schüler dürfen nach der 4. Stunde gehen!

3. Am Mittwoch, 12. Februar entfällt die HA-Betreuung wegen der Amtseinsetzung unseres neuen Schulleiters Herr Jaschke.

4. Am Mittwoch, 19. Februar findet von 14 – 16 Uhr der “Nachmittag der offenen Tür” für die zukünftigen Fünftklässler statt. Nachmittagsunterricht und HA-Betreuung entfallen daher.